Zum Inhalt springen

03

Shelby Daytona Coupé

Die Geschichte des Shelby Daytona Coupé

Das Shelby Daytona Coupé ist die einzig von Shelby lizenzierte Replik. Es entsprang dem berühmten Shelby Daytona, von denen der Hersteller nur 6 Stück baute, da sich Shelby wieder dem GT40-Projekt widmete. Es wurde speziell für Autorennen gebaut, um Ferrari in der GT-Klasse Konkurrenz zu machen. Im Original schlummerten 4,7 Liter mit 380PS bei 7000U/min. und katapultierte den Fahrer in 4,4 Sekunden von 0 auf 100. Das alles ist auch der leichten Bauweise geschuldet, denn das Fahrzeug brachte gerade einmal 1043Kg auf die Waage. Mit einem 4-Gang-Getriebe schaffte es der Waagen auf knapp über 300Km/h.

Ein Bericht

Wenige hatten das Glück diese Ikone einmal zu fahren. Ich hatte dieses Glück und durfte dieses wunderschöne Projekt für den Kunden umsetzen. Eine Fahrt in dem modifizierten Daytona fühlt sich gewaltig an. Der V8 schiebt unbändig an aufgrund des geringen Gewichts. Da sind gute Bremsen und Fahrwerk wichtig. Das haben wir als kleinen Schwachpunkt ausgemacht. Aus diesem Grund haben wir das Fahrwerk modifiziert und den Bremsen ein Upgrade verliehen. Damit lässt sich diese schier unbändige Kraft deutlich angenehmer und sicherer Bewegen. Man sollte das Fahrzeug auch mit vorsichtigem Fuß bewegen, denn hier sind keinerlei Helfer am Werk, denn mit der extremen Kraft entsteht schnell Wheel-Spin. Ohne Erfahrung kann das unschön enden. Für alle, die einmal auf der Rasierklinge tanzen wollen, ist der Daytona eine gute Wahl.

Unser Setup

Motor: 7.0 L Ford Aluminium V8
Leistung: 510PS
Drehmoment:
Gewicht: 1400kg
Fahrwerk: KW Suspensions Maßanfertigung
Reifen: Vorn: 255/ | Hinten: 375/
Karosserie: originales Blech
Abgasanlage: originale Sitepipes

Instagram